Hausratversicherung gegen Einbrüche

Hausratversicherung gegen Einbrüche

Wenn in den eigenen vier Wänden eingebrochen wird, ist dies ein einschneidendes, negatives Erlebnis und eine Verletzung der eigenen Privatsphäre. Einzig ein Lichtblick ist es, wenn das private Hab und Gut ordentlich versichert war, und zumindest ein Großteil von der Hausratsversicherung abgedeckt wird. Daher ist es wichtig, bereits im Vorfeld und vor Abschluss der Versicherung zu prüfen und zu vergleichen, welche Versicherungen eventuelle, durch Einbruch entstandene Schäden abdeckt.
Gegen die psychische Belastung hilft natürlich auch keine Hausratsversicherung, hier gilt es in Zukunft die eigene Sicherheitstechnik zu überdenken, für finanzielle Schäden aber kommen Hausratsversicherungen auf. Im Durchschnitt entsteht bei Einbrüchen in Privathaushalten ein Schaden von 4.000 Euro. Wird der Schaden von der Hausratsversicherung übernommen, ist wenigstens für die finanzielle Entlastung gesorgt.

Welche Schäden übernimmt die Hausratsversicherung bei Einbrüchen?

Ein Einbruch ist für die Hausratsversicherung genau zu beweisen, und es müssen eindeutige Einbruchsspuren an Türen und einbrecher verschafft sich zugangFenster zu sehen sein. Auch wird ein Beweis verlangt, dass Inventar und Güter entwendet oder zerstört wurden. Dazu sollte auch Vandalismus von der Versicherung abgedeckt sein. Mit dem Haus oder der Wohnung sind meist sowohl Garagen, Kellerabteile und Abstellräume mitversichert, sofern sich diese abschließen lassen. Viele Hausratsversicherungen schließen auch Dachböden ein, wenn diese zu versperren sind. Versichert sind hierbei immer alle Gegenstände, die sich im versicherten Bereich befinden – achten Sie daher auf die Deckungssumme. Von der Hausratsversicherung ersetzt wird stets der Wiederbeschaffungswert. Auch Reparaturkosten an zerstörten Türen und Fenster und die Beseitigung der Vandalismusschäden sollten abgedeckt werden. Achten Sie auch darauf, ob eventuelle Übernachtungskosten von der Versicherung bezahlt werden, sollt die Wohnung nach einem Einbruch vorübergehend unbewohnbar sein. Gerade, wenn sich teure Elektronik in Ihrem Haushalt befinden, ist sehr gut darauf zu achten, dass Sie ausreichend versichert sind. Eine Unterversicherung könnte in diesem Fall teuer werden.

Wie können Sie sich vor Einbrüchen schützen?

Wichtig ist, dass Türen und Fenster gut gesichert sind. Lassen Sie Ihre Türen und Schlösser von Profis der Sicherheitstechnik überprüfen. Sie können sich jederzeit auf Profis wie den Schlüsseldienst Augsburg verlassen. Die speziell ausgebildeten Mitarbeiter arbeiten ein individuelles Konzept mit ihnen aus, und setzen dieses direkt vor Ort um.

Die richtige Versicherung finden

Es gibt unzählige unterschiedliche Versicherungen, die im Schadensfall für Schäden und finanzielle Verluste einspringen. Natürlich rechnet niemand im Vorfeld mit einem Schadensfall, doch sollte dieser eintreten, kann dies ohne passender Versicherung zu einer sehr teuren Angelegenheit werden.
Wichtig ist es, das eigene Gebäude und den Hausrat zu versichern. Dabei ist zu beachten, dass die gewählte Versicherung sowohl Schäden bei Einbrüchen, Vandalismus, Wasserschäden und Feuer abdeckt. Gerade Familien mit Kindern wählen eine Versicherung, die Schäden abdeckt, die das Kind unabsichtlich in fremden Häusern und Wohnungen durch Missgeschicke anrichten kann.
Personen mit Haustieren sollten ihre Tiere ebenfalls versichern. Gerade mit Hunden kann rasch ein großer Schaden entstehen, falls sich das Tier beim Spazierengehen los reißt und in ein Fahrzeug läuft. Ohne Versicherung kann der geforderte Betrag raschberatung bei der versicherung die eigenen finanziellen Mittel übersteigen.
Auch sind Versicherungen bei Unfällen und Krankheiten ein gute Wahl, da diese bei Einkommensausfällen einspringen und somit zumindest den finanziellen Schaden ausgleichen. Mögen Versicherungen auf den ersten Blick konservativ wirken, im Schadensfall kann sich jeder glücklich schätzen, der eine ausreichende Versicherung abgeschlossen hat, und so mit keinem finanziellen Schaden alleine gelassen wird.

Die richtige Versicherung finden

Auf der Suche nach der perfekten Versicherung sollten Sie im Vorfeld die Angebote der unterschiedlichen Versicherungsanbieter vergleichen. Wichtig ist, dass Sie zum Versicherungsagenten oder Versicherungsvertreter eine gute Verbindung auf Vertrauensbasis aufbauen können.
Der Versicherungsanbieter wie der www.versicherungsmakler-vandamme.de | Spezialist für Tierkrankenversicherung und Flottenversicherung sollte Sie über sämtliche Möglichkeiten aufklären. Wichtig ist, dass er Ihnen auch Pakete bietet, die kostengünstiger sind, jedoch ebenfalls im gesamten Umfeld abdecken.

Mit einer kleinen Checkliste können Sie bereits im Vorfeld sondieren:

  • Welche Risiken sind vorhanden
  • Sind bestehende Versicherungen vorhanden
  • Welche Bereiche sind nicht ausreichend abgedeckt

Ein seriöser Versicherungsanbieter wird gemeinsam mit Ihnen bestehende Verträge durcharbeiten und informieren, wo Lücken bestehen. Achten Sie stets auf die Deckungssummen, dass diese nicht zu hoch und auch nicht zu niedrig angesetzt werden – Achtung Selbstbehalte beachten. Lassen Sie sich vom Versicherungsanbieter aufklären, wie Sie die ganze Familie in einer Versicherung gemeinsam absichern. Ein seriöser Versicherungsanbieter arbeitet transparent und wird Ihnen jeden einzelnen Punkt ausführlich erklären und nicht von erster Sekunde an zu einem schnellen Abschluss drängen.